Private Krankenvollversicherung

Wählen Sie Leistungsstärke, Angebotsvielfalt und Eigenverantwortung!

Die Beiträge der gesetzlichen Krankenkassen steigen stetig. Zuzahlungen belasten die Versicherten immer stärker. So können für Medikamente, Hilfsmittel oder Zahnersatz schnell Mehrkosten entstehen, mit denen man gar nicht gerechnet hat. Die gesetzliche Krankenversicherung kann für Sie und Ihre Familie nur eine Grundversorgung bieten.

Mit einer Privaten Krankenvollversicherung ist man oft besser beraten, denn man kann den Tarif und die gewünschten Leistungen ganz nach den individuellen Erfordernissen zusammenstellen. So ist transparent, welche Kosten der Versicherte zu tragen hat.

Die freie Arztwahl oder die Beitragsrückerstattung sind nur zwei Vorteile von vielen, die Ihnen eine Private Krankenvollversicherung bietet.

Grundsätzlich können sich Selbständige oder Freiberufler sowie Studenten und Beamte ohne Einkommensgrenze privat versichern. Arbeitnehmer können sich nach Überschreiten der gesetzlich vorgeschriebenen Einkommensgrenze privat versichern. Diese liegt derzeit bei 54.900 Euro (Stand 2015).

Da der Wechsel in die Private Krankenversicherung für sehr lange Zeit gilt, ist eine fachlich qualifizierte und umfassende Beratung unverzichtbar. Gerne informieren wir Sie über die Vor- und Nachteile dieses Wechsels.